Melenmode

2015-03-30

Paris - Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an einem Tag

In diesem Post erfahrt ihr alles über unseren einzigen ganzen Tag in Paris und unsere "Reiseroute" die wir genommen haben und die ich euch auf jeden Fall empfehlen kann, wenn man viel an einem Tag schaffen und sich zu Fuß einen richtig guten Überblick über Paris verschaffen möchte.
Wir sind zunächst von unserer Unterkunft in Montmatre zur Haltestelle "Trocadero" gefahren, die in etwa beim roten Pfeil liegt. Diese befindet sich somit oberhalb des Eiffelturms, auf den man von dort aus über mehrere Treppen hinunter zuläuft (Selfiestangenalarm auf den Treppen garantiert :D). Am Eiffelturm angekommen sind wir unter diesem hindurch in Richtung "Ecole Militaire" gelaufen, kamen dann am Invalidendom vorbei und führen von dort aus mit der Metro weiter zum Place de la Concorde. Dieser grenzt an die Avenue des Champs-Elysees, welche wir dann fortan bis zum Triumphbogen hochliefen. Von diesem aus ging es mit der Metro zum Louvre. Dort ausgestiegen schauten wir uns das unglaublich riesige Gebäude und den Tuileries Garden an. Von dort aus liefen wir wieder in Richtung Seine, überquerten diese und liefen dann unter anderem an den tollen Verkaufsständen der Seine vorbei. Zu diesem Zeitpunkt waren wir auf dem Weg zum Notre Dame, welches sozusagen auf einer Insel liegt. Die Brücke, die auf diese führt, war völlig mit den abgebildeten Schlössern von tausenden Verliebten behangen. Schließlich erreichten wir die Kathedrale Notre Dame und besichtigten diese. Von dort aus ging es zurück auf die obere Seineseite. Dort befindet man sich dann beinahe im Zentrum von Paris und hat die besten Shoppingmöglichkeiten wie beispielsweise die Galeries Lafayette.
Mithilfe der Fotos könnt ihr uns drei auf unserem Weg durch die Stadt begleiten. Natürlich führt dieser Weg noch an vielen weiteren Sehenswürdigkeiten (z.B. das Musee D'Orsay) entlang.

Und nun bin ich gespannt, wie euch unsere Eindrücke gefallen!?



2015-03-21

Mein Outfit in Paris

So richtig Zeit für Outfitfotos blieb uns nicht... Wir hatten uns aber auch einiges vorgenommen für unseren einzigen ganzen Tag in Paris. Und an diesem haben wir zu Fuß und per Metro alles Mögliche angeschaut. Daher waren die Turnschuhe auch die absolut richtigste Wahl, die ich hätte treffen können. Während meine arme Schwester sich in ihren Checks abquälte, konnte ich ohne Fußschmerzen durch halb Paris latschen. Zu unserer Route durch Paris erzähle ich euch im nächsten Post übrigens alles... 
Nun zum Outfit: 
 Mantel (Mango)
 Hose (Levis)



2015-03-18

Paris I

Als Geschenk zum Geburtstag unserer Mami hatten meine Schwester und ich uns überlegt, ihr eine Reise nach Paris zu schenken. Letztes Wochenende war es dann soweit...
Was kann man schon Schöneres schenken als gemeinsame Zeit? Eben! Außerdem waren weder meine Mama, noch meine Schwester jemals in Paris, weshalb dieser Trip auch endlich mal Zeit wurde.
In diesem Post seht ihr schon einmal einige, wenige Eindrücke unserer schönen Zeit dort. In den nächsten Tagen folgen dann ein Outfitpost, ein Post über unseren Tag im Disneyland und ein Paris-Wochenendtrip-Guide.
Reinklicken lohnt sich also!



2014-12-31

Es war einmal... 2014!

Au Backe... bin ich bereit, das Jahr 2014 so einfach herzugeben? Es fällt mir ja ehrlich gesagt schwer, weil es für mich fast wie ein Märchen war. 2014 war super! Ich war in Amerika, in Kroatien, war Ski fahren, war in Amsterdam und an der Ostsee, habe meinen ersten Hochzeitstag gefeiert und mein Studium abgeschlossen. Ich habe viele tolle Sachen unternommen und war in tollen Restaurants essen. Selten konnte ich am Ende eines Jahres so positiv zurückblicken, aber dieses Mal fällt mir tatsächlich kaum etwas Schlechtes ein!
Ich will mal hoffen, dass es so gut weiter läuft und ich im kommenden Jahr auch das Referendariat erfolgreich beenden kann.
Für euch gibt es heute sogar etwas Besonderes anzusehen: Bilder mit Franz und mir! Er wollte natürlich wieder nicht richtig zu sehen sein, aber hey, wir respektieren das ja.
In Kooperation mit Daniel Wellington habe ich nämlich auch für ihn eine wunderschöne Classic Sheffield abgestaubt. Ich habe meine ja bereits seit über 2 Jahren und bin wirklich glücklich mit dem schlichten Design und der tollen Qualität.
Nun durfte ich mit erneut eine Uhr aussuchen und habe gleich auch für Franz zugeschlagen.
Falls ihr euch auch an diesen tollen Uhren erfreuen wollt, habe ich einen Tipp für euch:
Mit dem Code holiday_melenmode bekommt ihr bis einschließlich 15.1.15 15% Rabatt auf eure Bestellung bei Daniel Wellington.

Outfit: 
Mantel/ Monki
Hose/Vila
Stirnband/ Topshop






Ich wünsche euch allen ein wunderbares Jahr 2015! Rutscht gut rein!!

2014-12-14

Sonnenstrahlen im Winter

Sind sie nicht gleich noch ein bisschen wertvoller? Sie wärmen unsere kalten Hände und erfreuen unsere Gemüter! Ein riesiges Plus dafür nicht in höheren Breitengraden zu leben...
Ich kann mich jetzt auch endlich wieder an solchen Dingen erfreuen, denn der Druck fällt erst einmal von mir. Bis Mitte Januar kann ich jetzt mal ohne Unterrichtsbesuche meinen Alttag bestreiten und ich freue mich jetzt schon sehr darauf. Heute backe ich erstmal Weihnachtsplätzchen, yay!

Outfit: 
Strickjacke (Topshop)





2014-12-03

Grau in grau

Irgendwann zwischen Lehrerkonferenz und Stundenvorbereitung für morgen und für meinen Unterrichtsbesuch schreibe ich heute mal einen Post für euch. Ich habe Dank Nat nämlich schöne Outfitbilder für euch in petto! Zu sehen ist eines meiner aktuellen Lieblingsoutfits! Sowieso liebe ich gerade Graukombinationen in allen Variationen...
Meine neue Lieblingsjeans ist diese graue Skinny von Vila, die auch nach mehrmaligem Tragen super sitzt und gleichzeitig mega soft auf der Haut ist (finde sie online leider nur in schwarz).
Dazu kombiniere ich gerne weitere Pullis, die am besten auch schön weich und kuschelig warm sind. In diesem Fall ist es mein Pulli von Kaffe gekauft im liebsten Laden "Jungle" in Bochum.
Und hier weitere Infos zum Outfit: Schuhe (Cox via Görtz), Kette (Gina Tricot), Uhr (Nixon Kensington), Beutel (Geschenk von Dani), Mantel (Vila).