Melenmode

2015-03-30

Paris - Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an einem Tag

In diesem Post erfahrt ihr alles über unseren einzigen ganzen Tag in Paris und unsere "Reiseroute" die wir genommen haben und die ich euch auf jeden Fall empfehlen kann, wenn man viel an einem Tag schaffen und sich zu Fuß einen richtig guten Überblick über Paris verschaffen möchte.
Wir sind zunächst von unserer Unterkunft in Montmatre zur Haltestelle "Trocadero" gefahren, die in etwa beim roten Pfeil liegt. Diese befindet sich somit oberhalb des Eiffelturms, auf den man von dort aus über mehrere Treppen hinunter zuläuft (Selfiestangenalarm auf den Treppen garantiert :D). Am Eiffelturm angekommen sind wir unter diesem hindurch in Richtung "Ecole Militaire" gelaufen, kamen dann am Invalidendom vorbei und führen von dort aus mit der Metro weiter zum Place de la Concorde. Dieser grenzt an die Avenue des Champs-Elysees, welche wir dann fortan bis zum Triumphbogen hochliefen. Von diesem aus ging es mit der Metro zum Louvre. Dort ausgestiegen schauten wir uns das unglaublich riesige Gebäude und den Tuileries Garden an. Von dort aus liefen wir wieder in Richtung Seine, überquerten diese und liefen dann unter anderem an den tollen Verkaufsständen der Seine vorbei. Zu diesem Zeitpunkt waren wir auf dem Weg zum Notre Dame, welches sozusagen auf einer Insel liegt. Die Brücke, die auf diese führt, war völlig mit den abgebildeten Schlössern von tausenden Verliebten behangen. Schließlich erreichten wir die Kathedrale Notre Dame und besichtigten diese. Von dort aus ging es zurück auf die obere Seineseite. Dort befindet man sich dann beinahe im Zentrum von Paris und hat die besten Shoppingmöglichkeiten wie beispielsweise die Galeries Lafayette.
Mithilfe der Fotos könnt ihr uns drei auf unserem Weg durch die Stadt begleiten. Natürlich führt dieser Weg noch an vielen weiteren Sehenswürdigkeiten (z.B. das Musee D'Orsay) entlang.

Und nun bin ich gespannt, wie euch unsere Eindrücke gefallen!?



Kommentare:

  1. Richtig hilfreicher Post! War schon zwei mal in Paris aber leider beides mit einem Tourbus und muss sagen von der Perspektive hat Paris mir nicht so sehr gefallen... obwohl man immer so viel gutes hört. Deshalb möchte ich es noch ein drittes Mal probieren, dann aber eventuell mit dem Auto dorthin fahren oder hinfliegen und wie du, es zu Fuß besichtigen. Denke dadurch bekommt man immer den besten Eindruck :)

    Viele liebe Grüße!
    Mein Lifestyle- und Reiseblog: http://in-genue.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos! Ich war letztens auch paar Tage in Paris und habe einiges gesehen- auf meinem Blog habe ich schon über einen der Tage berichtet: https://marinascloset.wordpress.com/2015/03/03/travelsparis-diary-dayone/
    Leider hatten wir nicht ganz so Glück mit dem Wetter, aber Paris ist einfach toll!

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir einen Kommentar! Ich freue mich.
Bei komplexeren Fragen: Stell sie mir bei Ask.fm! Den Link findest du in meiner Sidebar!